1975 – 2015: 40 Jahre Tanzschule Emmerling - Jubiläumsparty findet am 14. März 2015 statt

06Mär2015

Presseinformation vom 06.03.2015

40 Jahre Emmerling müssen gefeiert werden

Am 14. März 2015 steht die große Jubiläumsparty im ausverkauften „Haus des Gastes“ in Reichenbrand auf dem Programm. Dort lassen Martina und Mirko Dreischarf Erinnerungen vergangener Zeit aufleben. Gleichzeitig zeigen die Tanzlehrerinnen und Tanzlehrer sowie die Tanzschul-Formation „DanSation“ in ihren Shows, was sie draufhaben.

Im Jubiläumsjahr 2015 hält die Tanzschule zahlreiche Highlights bereit. Los ging es bereits im Januar mit dem 30. Neujahrsball im Günnewig Hotel „Chemnitzer Hof“. Im Februar wurde zum Fotowettbewerb „40 Jahre Tanzen“ aufgerufen. Die bunte Mischung an Fotos, die eingereicht wurden, war beeindruckend. Für die kleinen Tänzerinnen und Tänzer wird es am 5. Juli 2015 ein großes Kinderfest mit Radio-PSR-Moderator Steffen Lukas bei der Parkeisenbahn Chemnitz geben. Diesen Termin sollten sich Familien also bereits jetzt vormerken.

Die Geschichte der Tanzschule

Barbara und Walter Emmerling gründeten 1975 die Tanzschule und legten damit den Grundstein für eine lange erfolgreiche Geschichte. Das Paar hatte sich in der Tanzstunde kennen gelernt und ist dem Hobby danach treu geblieben. Dieses Engagement war von Erfolg gekrönt. Emmerlings ertanzten sich gleich 6-mal den Titel als DDR-Vizemeister in den Standardtänzen. Dadurch machten sie sich einen Namen und schufen perfekte Bedingungen für die Gründung einer eigenen Tanzschule.

Ab 1975 wurden für Schüler der 8. Klasse die Tanzstunden angeboten. Barbara und Walter Emmerling wollten ihr Wissen und Können an die jüngere Generation weitergeben. Zusätzlich zur Schülertanzstunde fanden pro Jahr ein bis zwei Paartanzkurse für Erwachsene sowie regelmäßiges Turniertanztraining statt. Da das Ehepaar Emmerling zu dieser Zeit noch keine festen Räumlichkeiten besaß, die als Tanzschule genutzt werden konnten, wurde der Unterricht von 1975 bis 1988 im ehemaligen Gasthof Feldschlösschen – neben der heutigen Braustolz Brauerei durchgeführt.

Anfang der 90er Jahre befand sich die Tanzschule Emmerling in einer Zeit des Umbruchs. Nach 13 Jahren im Feld-schlösschen und nachfolgenden Stationen im Stadtkabinett für Kulturarbeit (Furth), VEB Modul (Altchemnitz) und Numerik / Siemens (Furth) war es Zeit für eigene Tanzschul-Räume.

1993 bezog die Tanzschule Emmerling die Annaberger Straße 79. Das ehemalige Haus der EDV ist zum festen Domizil für alle Tänzerinnen und Tänzer geworden. Im Zuge der Veränderungen übernahmen Martina und Mirko Dreischarf die Tanzschule. Bis heute haben unzählige Tanzkurse, Workshops und Veranstaltungen stattgefunden, die von der Tanzschule organisiert wurden. Inzwischen gehört die Tanzschule Emmerling mit zu den frequentiertesten Freizeiteinrichtungen der Region und ist regelmäßiger Anlaufpunkt für Gäste von 2 bis über 90 Jahren.

Für Rückfragen stehen wir gern zur Verfügung.

Emmerling. Die Tanzschule

Mirko Dreischarf

Handy: 0178/590 55 41